Störung Vodafone – Wie geht man vor?

Störung Vodafone: Viele Vodafone-Kunden kennen das Leid. Es liegt eine Technische Vodefone Störung vor, wenn man mit dem Smartphone unterwegs ist oder am heimischen PC sitzt und plötzlich feststellen muss, dass das Internet nicht mehr erreichbar ist oder aber auch extrem langsam. Dann ist man wahrscheinlich der Meinung, dass das alles funktionieren sollte und wird feststellen, dass man Opfer einer Störung geworden ist. Im Netz liegt dann eine Störung vor, mit der die Anbieter häufig zu kämpfen haben.

Doch wie ist nun die weitere Vorgehensweise? Im ersten Moment ist es wichtig, dass man prüft, ob eine lokale oder auch eine größere Störung vorliegt, beziehungsweise ob die Störung überhaupt schon gemeldet wurden ist. Auf der Webseite Allestörungen.de findet man hier Abhilfe. Hier kann man überprüfen, ob Probleme vorliegen, egal ob im Festnetz oder im Mobilfunknetz.

Auch kann auf der Webseite ein Problem gemeldet werden. Je mehr Meldungen der Nutzer vorliegen, umso wahrscheinlicher ist es dann, dass eine größere Störung im Vodafone Netz vorliegt. Gibt es nur wenige oder gar keine Einträge, muss man davon ausgehen, dass das Problem an der eigenen Hardware, Software oder an den System-Einstellungen liegt.

Wenn der Anschluss nur sehr langsam ist, dann kann dies vielfältige Ursachen haben. Ebenso viele Lösungsvorschläge gibt es hierfür. So kann dies beispielsweise an falschen Einstellungen im Router liegen. Ist das Internet komplett ausgefallen, dann kann man auch im Vodafone Forum nachlesen und sich hier Hilfe vom Fachmann holen. Häufige Probleme sind hier inklusive Lösungen beschrieben.

Vodafone Störung melden

Sind die eigenen Probleme nicht aufgelistet, kann man Vodafone auch kontaktieren, das Problem melden und sich auf diese Art und Weise Hilfe holen. Vodafone ist unter anderem über Facebook – Vodafone zu erreichen, aber auch über Twitter oder per Email. Per Telefon kann man über 0800 1721212 beziehungsweise nur 1212 aus dem Vodafone-Netz jemanden erreichen. Viel Erfolg!