Unitymedia Störung was tun?

Was tun – Unitymedia Störung vorhanden: Unitymedia ist ein namhafter Anbieter, der Kunden sowohl mit Telefon- als auch mit Internetanschlüssen versorgt. Aber auch ein Fernsehanschluss kann vom Unternehmen in Anspruch genommen werden. Da die Technik jedoch nicht vor Störungen gefeit ist, kommt es auch bei Unitymedia hin und wieder zu einer Störung. Diese sollten Unitymedia Kunden jedoch nicht einfach so hinnehmen. Es ist wichtig, dem Anbieter die Störung zu melden. Nur so kann das Angebot individuell verbessert und den Ursachen auf den Grund gegangen werden. Bei großflächigen oder langfristigen Störungen hat der Kunde bei Unitymedia sogar die Möglichkeit, eine Gutschrift zu erhalten.

Kontaktaufnahme bei einer Unitymedia Störung

Zunächst sollte der Unitymedia Kunde prüfen, ob nur ein Dienst des Anbieters von der aktuellen Störung betroffen ist oder ob gar mehrere Angebote nicht mehr empfangbar sind. Handelt es sich beispielsweise um eine Störung des Kabelfernsehens, dann sollte geprüft werden, ob es sich nur um einzelne Sender handelt oder ob kein einziger Sender mehr empfangen werden kann.

Im Zuge dessen ist auch zu testen, ob Telefon und Internet ebenfalls von der Störung betroffen sind. Kann ausgeschlossen werden, dass die Störung aufgrund eigener technischer Probleme, etwa durch ein nicht fachgerecht angeschlossenes Kabel verursacht wurde, kann sich der Kunde auf verschiedene Art und Weise an das Kundencenter von Unitymedia wenden.

Störung melden über die Kundenhotline

Ein Weg der Kontaktaufnahme zu Unitymedia im Falle einer Störung führt über die Kundenhotline, die gebührenpflichtig unter der Rufnummer 01805-663100 zu erreichen ist. Sollte der eigene Telefonanschluss von Unitymedia nicht von der Störung betroffen sein, kann auch die kostenfreie Rufnummer 0800-7001177 angerufen werden.

Weiterhin steht Kunden die Möglichkeit zur Verfügung, sich via E-Mail an den Kundenservice zu wenden. Hierfür ist die E-Mail-Adresse kundenservice@unitymedia.de zu verwenden. Per Twitter werden ebenfalls Nachrichten und Kundenanfragen im Störungsfall beantwortet. Auf der Webseite im eigenen Kundenbereich lässt sich eine Störung außerdem anzeigen. Um gut vorbereitet zu sein, sollte bei der Meldung der Störung immer die Kundennummer bzw. die Anschluss Daten bereit gehalten werden.