Xing Profil löschen – Schritt für Schritt den Account deaktivieren

Wem das Unternehmens-Netzwerk Xing nichts bringt, der kann sein Xing Profil löschen. Die Xing Mitgliedschaft löschen erweist sich jedoch als schwierig, da die Löschung nicht mit einem Mausklick erledigt ist. Die Erstellung eines Xing Profils kann deutlich schneller realisiert werden, als die Abmeldung. Diese Funktion zum Xing Profil löschen hat die Xing AG leider sehr gut in ihren Einstellungen versteckt, unmöglich ist es natürlich dennoch nicht. Zunächst muss sich der Nutzer erst einmal entscheiden, ob er sein Xing Profil löschen möchte oder ob es nur verborgen und somit nicht mehr sichtbar sein soll.

Xing Profil löschen oder verbergen?

Ist sich der Nutzer vollkommen sicher, dass er die Plattform Xing nicht mehr verwenden möchte, empfiehlt es sich natürlich, das Profil zu löschen. Es kann aber auch immer sein, dass lediglich eine Umstrukturierung oder eine Neuorientierung im Unternehmen stattfinden. Für diesen Zweck sollte man die Xing Mitgliedschaft nicht löschen, sondern den Profil Status ändern. Um die Daten zu erhalten und das Profil zu verbergen, muss sich der Nutzer in seinem Xing Profil einloggen. Auf der linken Seite des Bildschirms erscheint dann der Menüpunkt „Einstellungen“.

Dieser ist auszuwählen und anschließend der Punkt „Rechnungen und Konten“ anzusteuern. Dort erscheint dann ein weiterer Menüpunkt, der sich „Privatsphäre“ nennt. Hier müssen dann nur noch die entsprechenden Haken entfernt werden und schon wird das Xing Profil unsichtbar. Wichtig ist, dass es sich hierbei nicht um eine Kündigung der Xing Mitgliedschaft handelt. Wer also einen Premium Account nutzt, der muss seine Beiträge weiterhin entrichten, auch wenn er seinen Profil Status auf verborgen umstellt.

Xing Profil löschen – Die Basismitgliedschaft beenden

Handelt es sich beim Account des Nutzers um eine Basismitgliedschaft, dann kann das Xing Profil mit allen dazugehörigen Daten eigenständig gelöscht und gekündigt werden. Hierfür ist nach dem Einloggen ins Nutzerkonto der Punkt „Hilfe und Kontakt“ aufzurufen. Wurde der Punkt angewählt, erscheint eine Suchmaske, in welche die Phrase „Rücktritt von der kostenlosen Basis-Mitgliedschaft“ eingegeben werden sollte.

Es öffnet sich nun eine Art FAQ-Bereich, in welchem die Frage mit dem eben in die Suchmaske eingegebenen Wortlaut geöffnet werden muss. Der Nutzer wird auf eine neue Seite geleitet, wo er seine Xing Mitgliedschaft löschen kann. Es muss abermals das Passwort eingegeben und anschließend die Schaltfläche „Profil löschen“ betätigt werden. Die Premium Mitgliedschaft lässt sich übrigens nur schriftlich beenden. Die Löschung der Daten erfolgt dann durch die Xing AG.

Xing Premium kündigen

Xing Premium kündigen: Bei Xing handelt es sich um ein Netzwerk, welches vor allem im unternehmerischen Bereich interessant ist. Auf Xing haben Unternehmen aus allen Branchen die Möglichkeit, sich und ihre Dienstleistungen und Produkte umfassend vorzustellen. Auch wird die Mitgliedschaft bei Xing gern genutzt, um geschäftliche Kontakte zu knüpfen respektive um Kunden zu gewinnen.

Bei Xing kann sich jeder kostenlos registrieren, es steht aber auch eine kostenpflichtige Premium Mitgliedschaft zur Verfügung. Wer nach einiger Zeit merkt, dass Xing nichts für ihn ist, der kann Xing Premium kündigen. Im Gegensatz zu vergleichbaren Portalen, ist es hier nicht so einfach, will man seine Xing Mitgliedschaft kündigen. Dennoch ist es möglich, den Premium Status des Xing Abos zu stoppen.

Xing Premium kündigen – Die formale Kündigung

Xing Premium kündigen ist nicht ohne weiteres möglich. Wer seine Xing Mitgliedschaft kündigen möchte, braucht deutlich mehr als nur einen Mausklick. Hier muss vielmehr auf den formalen und altbekannten Weg zurückgegriffen werden. Online gibt es die Möglichkeit ein spezielles Kündigungsformular für Xing Premium herunterzuladen. Dieses muss ausgefüllt und an Xing übermittelt werden. Xing Premium kündigen geht vorzugsweise in schriftlicher Form. Die selbst verfasste Kündigung kann per Fax, Kontaktformular oder postalisch an die Xing AG übermittelt werden.

Xing Mitgliedschaft kündigen: So sollte das Kündigungsschreiben gestaltet sein

Die Kündigung des Premium Abos bei Xing kann zwar formlos erfolgen, sollte aber dennoch bestimmte Formulierungen beinhalten. So sollte der Abonnent vermerken, dass er Xing Premium kündigen möchte und zwar zum nächstmöglichen Zeitpunkt. Gleichzeitig sollte er die Xing AG aber auch darum bitten, ihm die Kündigung in schriftlicher Form zu bestätigen und ihm den genauen Zeitpunkt, an welchem das Premium Abo endet mitzuteilen. Wer Xing Premium kündigen möchte, muss eine Kündigungsfrist von drei Wochen beachten.

Der Account wird nach erfolgter Kündigung nicht gelöscht, sondern wandelt sich automatisch in eine kostenlose Basis-Mitgliedschaft um. Online gibt es leider keine andere Möglichkeit, die Premium Mitgliedschaft zu beendigen. Die Erfahrung zeigt zudem, dass die meisten Unternehmer sich auf Xing auch mit der einfachen Basis-Mitgliedschaft präsentieren können. Die Funktionen, die das Premium Abo bietet sind nicht für jeden interessant und zur Vernetzung auch nur in wenigen Fällen wirklich notwendig. Die Adresse der Xing AG, an welche die Kündigung der Premium Mitgliedschaft gerichtet werden muss, kann der Xing Webseite entnommen werden.