Maxdome Kosten: Mit diesen Preisen müssen Kunden rechnen

Was kann man von Maxdome erwarten und welche Kosten kommen auf mich zu: Bei Maxdome handelt es sich um ein Internetportal, auf welchem Serien und Filme angesehen werden können. Die Filmtitel stammen dabei aus den unterschiedlichsten Genres und werden oftmals noch vor der eigentlichen Ausstrahlung im Fernsehen zum Ansehen angeboten. In manchen Fällen gibt es auch kostenlose Angebote, im Normalfall muss der Interessent jedoch ein Abo abschließen, um in den Genuss bekannter Blockbuster und neuer Filme zu kommen.

Nutzungsmöglichkeiten von Maxdome

Maxdome ist aber inzwischen weitaus mehr als ein reines Video on Demand Portal. So gibt es viele verschiedene Möglichkeiten, wie das Angebot genutzt werden kann. Der Maxdome Nutzer kann im Wesentlichen zwischen zwei Kategorien wählen. So gibt es Leihvideos und Kaufvideos. Um das Angebot kennenzulernen empfiehlt es sich, einen einzelnen Film oder eine Folge einer Fernsehserie als Leihvideo über die Plattform abzurufen. Hierfür muss kein Abonnement abgeschlossen werden und der Zuschauer kann sich sogar aussuchen, ob er den Film in normaler Qualität oder gar in HD ansehen möchte.

Sollten Abrufe einzelner Filme im Rahmen eines abgeschlossenen Abonnements genutzt werden, werden diese nicht extra berechnet, sondern sind Teil des Abos. welche Kosten bei einem Einzelabruf auf den Nutzer zukommen steht immer auf der jeweiligen Produktseite. Als Zahlungsmöglichkeiten stehen PayPal, Kreditkarte oder die Zahlung per Lastschrift zur Verfügung. Entscheidet sich der Nutzer für ein Kaufvideo, dann erwirbt er dieses und kann den Film dauerhaft auf seinem Computer speichern und ansehen.

So funktioniert Maxdome

Um Maxdome zu nutzen, sollte sich der Interessent kostenlos auf der Plattform registrieren. Dann gestaltet sich die Nutzung denkbar einfach. Der gewünschte Film muss lediglich durch einen Klick auf den „Play“ Button gestartet werden. Die einzige Voraussetzung, die dafür erbracht werden muss ist ein DSL-Anschluss ganz gleich, von welchem Anbieter. In den Filmen kann nach Belieben vor- und zurückgespult werden. Maxdome lässt sich übrigens nicht nur auf dem PC oder Mac nutzen. Ebenfalls kann das Angebot auf Smart TVs angesehen werden. Weiterhin bietet Maxdome Apps für Smartphones verschiedener Hersteller und Betriebssysteme, sodass der Filmgenuss auch unterwegs ein treuer Begleiter sein kann.

Maxdome Kosten: Mit diesen Preisen müssen Kunden rechnen

Wie teuer das Ansehen eines Films bei Maxdome tatsächlich ist, hängt im Wesentlichen vom Film selbst ab. Es gibt aber bereits Angebote, die ab 0,49 Euro in Anspruch genommen werden können. Wer einen Film im Einzelabruf anschauen möchte, bezahlt einmalig die entsprechende Gebühr und kann den Film dann in den darauffolgenden 48 Stunden sooft ansehen, wie er möchte. Wer jedoch häufig Filme schaut und deshalb das Angebot von Maxdome öfter nutzen möchte, der ist vermutlich besser damit beraten, ein Abo abzuschließen.

Das Maxdome Paket gewährt dem Nutzer Zugriff auf über 45.000 Angebote aus den Bereichen, Filme, Serien, Dokumentationen und Musikübertragungen. Der Vorteil des Pakets liegt darin begründet, dass die Plattform flexibel genutzt werden kann. Der Abonnent bezahlt monatlich 7,99 Euro und kann sich so viele Filme, wie er möchte ansehen. Besonders erwähnenswert ist auch, dass jeder Nutzer Maxdome erst einmal testen kann, bevor er ein Abo abschließt. So steht Neukunden die Möglichkeit zur Verfügung, Maxdome für einen Monat kostenlos zu testen, bevor das Maxdome Paket abonniert werden kann. Etwaige Kündigungsfristen für das Abo stellt Maxdome auf seiner Webseite zur Verfügung.