Den Brutto Netto Rechner online nutzen

Mit dem Brutto Netto Rechner immer wissen, was noch übrig bleibt: Schlecht liest sie sich ja nicht, die Zahl, mit welcher das monatliche Gehalt angegeben wird. Doch handelt es sich dabei immer nur um das Bruttogehalt. Von diesem Betrag werden also gegebenenfalls Steuern, der Solidaritätsbeitrag und die Beiträge für die Renten- und Pflegeversicherung abgezogen. Erst, wenn diese Kosten vom Bruttogehalt subtrahiert wurden, weiß der Arbeitnehmer, wie viel Geld ihm tatsächlich im Monat noch zu seiner freien Verfügung steht.

Auch wer schon seit vielen Jahren im selben Job tätig ist, sollte den Brutto Netto Rechner nutzen, um herauszufinden, wie viel Geld noch übrig bleibt. So gab es Änderungen bei der Berechnung der Steuer und auch die individuellen Vorsorgeaufwendungen werden bei der Berechnung des Nettobetrages mittlerweile berücksichtigt. Daher kann es passieren, dass in diesem Jahr ein höherer Nettobetrag zur Verfügung steht als im vergangenen.

Brutto Netto Rechner

Um individuell festzustellen, welche Kosten aktuell vom Bruttogehalt abgezogen werden, kann hier online ganz einfach der Brutto Netto Rechner genutzt werden. Dafür sind verschiedene Daten in das bereitgestellte Formular einzutragen. Zunächst muss das Bruttoeinkommen angegeben werden. Hierbei kann es sich sowohl um das monatliche als auch um das Jahreseinkommen handeln. Dann gibt es ein weiteres Feld, in welches der Grundfreibetrag eingetragen werden muss. Gemeint ist der Freibetrag, bis zu welchem Steuerzahler keine Einkommenssteuer zahlen müssen.

Der Bruttorechner fragt den Nutzer auch noch nach seiner Steuerklasse, die ihm von der zuständigen Finanzbehörde zugeteilt wurde. Weiterhin ist anzugeben, ob der Nutzer ein Mitglied in der Kirche ist und ob deshalb Kirchensteuer abgeführt werden muss. Dann muss nur noch angegeben werden, in welchem Bundesland der Nutzer zuhause ist, ob er Kinder hat und in welche Altersklasse er einzuordnen ist. Wurden alle Felder wahrheitsgemäß ausgefüllt, ermittelt der Brutto Netto Rechner das Nettogehalt in wenigen Sekunden. Es empfiehlt sich wirklich regelmäßig den Rechner zu verwenden, denn wer schneller weiß, welches Budget ihm zur Verfügung steht, der kann seine Investitionen zielgerichteter planen.

So berechnen Sie kinderleicht Ihr Bruttoeinkommen

Der Gehaltsrechner ist ein Service von Nettolohn.de