Kfz Versicherung wechseln -Stichtag 30 November

Jeder, der in Deutschland zum Führen eines Kraftfahrzeuges berechtigt ist und auch eines besitzt ist dazu verpflichtet, eine KFZ Versicherung für dieses abzuschließen. Währenddessen eine Haftpflichtversicherung für das KFZ verpflichtend ist, kann sich der Fahrzeugbesitzer jedoch aussuchen, ob er zusätzlich noch eine Vollkasko oder eine Teilkasko Versicherung in Anspruch nimmt. Mittlerweile gibt es jedoch zahlreiche Versicherungsgesellschaften und ebenso viele Tarife auf diesem Markt. Daher lohnt es sich in regelmäßigen Abständen zu prüfen, ob die eigene Versicherung noch die richtige ist. Diese Überprüfung sollte einerseits in Bezug auf die Kosten und andererseits in Bezug auf die gebotenen Leistungen vorgenommen werden.

KFZ Versicherung wechseln und von einer Kostenersparnis profitieren

Wichtig zu wissen ist, dass jeder Versicherte die Möglichkeit hat, seine KFZ Versicherung jährlich zu wechseln. Dies ist immer im November möglich. Der genaue Stichtag für einen Versicherungswechsel in Deutschland ist der 30. November eines jeden Jahres. Dafür muss die Fahrzeugversicherung einfach nur rechtzeitig gekündigt werden. Um die KFZ Versicherung zu kündigen, stehen dem Versicherungsnehmer verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung. Zu beachten sind die Kündigungsfristen, die im Versicherungsvertrag aufgeführt sind. Das Kündigungsschreiben ist dann an die Versicherungsgesellschaft zu richten, dabei sind nicht nur Anschrift von Versicherung und Versicherten zu nennen, sondern auch die eigene Versicherungsnehmer. Zudem können online vorgefertigte Kündigungsschreiben heruntergeladen, ausgefüllt und an die Versicherungsgesellschaft übermittelt werden.

BIS ca. 800€ Jährlich sparen ! Bei einer Kfz-Versicherung wechseln HIER (innerhalb 3 bis 5 Minuten berechnen, ganz einfach und bequem)

Online eine neue KFZ Versicherung finden

Doch nicht nur die Kündigung ist wichtig, es muss auch überganglos eine neue Police gefunden werden. Dafür kann sich der KFZ Besitzer im Internet umsehen. Dort gibt es zahlreiche Vergleichsportale, auf welchen die Leistungen verschiedener Versicherer kostenlos und unverbindlich miteinander verglichen werden können. Im Zuge dieses Vergleichs lasen sich natürlich auch die zu erwartenden Versicherungsbeiträge genauer unter die Lupe nehmen und vergleichen. Ist die passende Police gefunden, lässt sich der Antrag auf eine Aufnahme in die neue KFZ Versicherung oftmals auch gleich online stellen. Jedes Jahr, wenn es auf den 30. November zugeht, sollte die bestehende KFZ Versicherung betrachtet werden.

Die Erfahrung hat gezeigt, dass sich ein Wechsel beinahe jährlich lohnen kann. Da die verschiedenen Versicherer am Markt konkurrieren, müssen sie sich mit noch besseren Leistungen und noch günstigeren Preisen übertreffen. Daher kann eine Versicherung, die in einem Jahr noch teuer gewesen ist plötzlich sehr günstig sein. Aber auch der umgekehrte Fall kann natürlich eintreten. So müssen viele KFZ Besitzer feststellen, dass die eigene Versicherung in Sachen Leistungsspektrum und Preispolitik innerhalb eines Jahres stark nachlassen kann und sich ein Wechsel deshalb wirklich lohnt. Wer sich nicht sicher ist, welche Police für ihn infrage kommt, der kann sich zusätzlich zur Recherche im Internet auch von einem unabhängigen Versicherungsfachmann beraten lassen.