Zum Inhalt springen

Vorwahl 089 – Woher kommt der Anruf?

    Die Vorwahl 089 wird für eingehende Anrufe aus Deutschland verwendet. Wenn du einen Anruf aus dieser Vorwahl erhältst, ist es wahrscheinlich, dass der Anrufer aus Deutschland (Gespräch aus München) kommt.

    Am 04. August 2009 ist das Gesetz zur Bekämpfung unerlaubter Telefonwerbung (TeleZAnpUG) ist in Deutschland in Kraft getreten. Dieses Gesetz regelt die Nutzung von sogenannten aufgezeichneten Nachrichten und automatischen Wählsystemen zu Werbezwecken. Das neue Gesetz verbietet die Nutzung solcher Systeme, es sei denn, der Angerufene hat vorher seine Zustimmung gegeben.

    Wenn du einen Anruf aus der Vorwahl 089 erhältst und du nicht zugestimmt hast, kannst du eine Beschwerde bei der Bundesnetzagentur einreichen.

    Um eine Beschwerde einzureichen, müssen die folgenden Schritte unternommen werden:

    1. Reiche eine schriftliche Beschwerde bei der Bundesnetzagentur ein. Du kannst das Online-Beschwerdeformular verwenden oder schicke deine Beschwerde per Post.
    2. Füge deiner Beschwerde die folgenden Informationen bei:
    • deinen Namen und deine Adresse
    • das Datum und die Uhrzeit des Anrufs
    • die Rufnummer, von der aus der Anruf getätigt wurde (falls verfügbar)
    • eine Beschreibung des Anrufs (z. B. aufgezeichnete Nachricht, automatische Wahl system)
    • deine Zustimmung zur Verwendung deiner Daten zum Zweck der Untersuchung der Beschwerde (wenn du nicht möchtest, dass deine Daten verwendet werden, kannst du eine Beschwerde anonym einreichen).
    1. Füge Kopien aller verfügbaren Beweise bei (z. B. Aufzeichnungen des Anrufs, Chat-Protokolle).

    Die Bundesnetzagentur wird folgende Fälle untersuchen:

    • Wenn der Anrufer sich selbst oder sein Unternehmen nicht identifiziert,
    • wenn der Anrufer eine aufgezeichnete Nachricht oder ein automatisches Wählsystem ohne deine vorherige Zustimmung verwendet,
    • wenn der Anrufer sofort auflegt, nachdem du den Anruf entgegengenommen hast.

    Die Bundesnetzagentur kann Maßnahmen gegen Unternehmen ergreifen, die gegen das TeleZAnpUG verstoßenwie z.B. die Aufforderung, die illegale Praxis einzustellen oder eine Geldstrafe zu verhängen.

    Betrug mit Vorwahl 089

    Ein sollte man immer beachten, erhält man einen Anruf mit der Vorwahl 089 oder einer anderen Rufnummer, die man nicht kennt, sollte man den Anruf nicht unbedingt annehmen.

    Ein Artikel über: Vorwahl 089 – Woher kommt der Anruf?