Dreisatz Formel Beispiele – Einfach erklärt

In der Mathematik wird man häufig mit dem Dreisatz konfrontiert. Dieser ähnelt der Prozentrechnung, so geht es auch beim Dreisatz darum, bestimmte Mengen prozentual, also anteilig zu berechnen. Mit der Dreisatzformel lassen sich ganz verschiedene Aufgaben lösen. So können Preise oder Mengenangaben ermittelt werden und noch vieles mehr. Es geht immer darum, die einzelne Größe zum Gesamten zu betrachten. Man sollte sich alles aufschreiben.

Dreisatz – Beispiel Aufgabe

Möchte man zum Beispiel etwas für vier Personen kochen und braucht dafür unter anderem 200 Gramm Mehl, erfährt aber dann, dass sieben Personen erwartet werden, verändert sich die Menge des benötigten Mehls. Die bekannten Größen im Dreisatz sind also 4 Personen zu 200 Gramm Mehl und 7 Personen zu ? Zunächst rechnet man aus, wie viel Mehl man für eine Portion benötigt.

Dafür rechnet man die 200 Gramm Mehl durch 4, was dann 50 Gramm pro Portion ergibt. Dies ist dann der Ausgangswert, der dann mit 7 multipliziert werden muss, um am Ende herauszufinden, wie viel Mehl tatsächlich benötigt wird. In unserem Beispiel ist die richtige Antwort, dass man für die Zubereitung des Rezepts insgesamt 350 Gramm Mehl benötigt.

Dreisatz mit Prozentrechnung