Zum Inhalt springen

Vergleich schreiben in Deutsch – Aufbau + Gliederung

    Vergleich schreiben in Deutsch

    Wenn du einen Vergleich auf Deutsch schreiben sollst, ist es wichtig, dass du die grundlegende Struktur und Gliederung des Aufsatzes kennst. Das wird dir helfen, deine Gedanken klar und logisch darzustellen.

    Als Erstes musst du dich für das Thema deines Aufsatzes entscheiden. Wenn du das getan hast, kannst du mit dem Brainstorming beginnen. Es ist hilfreich, eine Gliederung zu erstellen, bevor du mit dem Schreiben beginnst, damit du deine Gedanken besser ordnen kannst.

    Im Folgenden findest du einen Vorschlag für die Struktur eines Vergleichsaufsatzes:

    Einleitung: Führe das Thema deines Aufsatzes ein und formuliere deine These.

    An dieser Stelle musst du die beiden Themen vorstellen, die du vergleichen willst. Achte darauf, dass du deine These klar und deutlich formulierst.

    Hauptteil: In den Hauptteilen stellst du die Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen den beiden Themen dar. Du kannst für diesen Teil des Aufsatzes entweder eine Punkt-für-Punkt- oder eine Blockstruktur verwenden.

    Schlussfolgerung: In der Schlussfolgerung musst du die wichtigsten Punkte deines Aufsatzes zusammenfassen und deine These erneut formulieren.

    Wenn du einen vergleichenden Aufsatz auf Deutsch schreibst, ist es wichtig, Übergangswörter und -sätze zu verwenden, um dem Leser zu signalisieren, dass du von einem Thema zum anderen wechselst. Einige nützliche Übergangswörter für Vergleiche sind:

    wie… so auch…; in gleicher Weise…; ebenfalls…; ähnlich…; wie..

    obwohl…; andererseits…; aber..; während…; während…; im Gegensatz zu…

    Denke daran, dass die obigen Beispiele nur Vorschläge sind. Du solltest die Struktur deines Aufsatzes an die Anforderungen der jeweiligen Aufgabe anpassen.