Was bedeutet Kahba? – Bedeutung & Verwendung

Kahba

Kahba ist ein arabisches Wort, das wörtlich „Huxxx“ oder „Schlaxxxx“ bedeutet. Es wird auch verwendet, um eine Frau zu beschreiben, die als moralisch locker oder promiskuitiv gilt. In manchen Fällen wird der Begriff auch für einen Mann verwendet, der sexuelle Beziehungen mit mehreren Partnern unterhält.

Das Wort Kahba hat einen negativen Beigeschmack und wird oft als Beleidigung verwendet. Es gilt als beleidigend und sollte in höflichen Gesprächen nicht verwendet werden. Wenn du dir nicht sicher bist, ob dein Gesprächspartner sich durch die Verwendung dieses Wortes beleidigt fühlen würde, solltest du es am besten ganz vermeiden.

Begriffsursprung von Kahba

Kahba ist ein Begriff aus dem marokkanischen Arabisch, der sich auf eine Art Prostituierte bezieht. In der Vergangenheit wurde der Begriff verwendet, um Sklavinnen zu bezeichnen, die aus Afrika südlich der Sahara nach Marokko gebracht wurden. Diese Frauen wurden oft zu sexueller Sklaverei gezwungen und hatten nicht die gleichen Rechte wie andere Marokkaner. Mit der Zeit wurde der Begriff mit jeder Frau assoziiert, die vorehelichen oder außerehelichen Sex hatte, unabhängig von ihrer Rasse oder ihrem sozialen Status. Auch heute noch wird kahba als Schimpfwort für Frauen verwendet und gilt als sehr beleidigend.