Pickel am Po loswerden – so gehts

Wer Pickel am Po hat, weiß auch, in welche peinliche Situation diese führen können. Die meiste Zeit über lassen sie sich gut verstecken, weil man Klamotten trägt. Aber es gibt auch Situationen in denen dieses Versteckspiel nicht mehr möglich ist. Dies kann beispielsweise beim Sex oder aber auch beim Duschen in einer öffentlichen Einrichtung der Fall sein.

Es gibt Extremfälle, in denen sich Personen von diesem Umstand stark belastet fühlen. Das Zurückziehen aus dem Alltag und sogar das Vermeiden vom anderen Geschlecht kann die Folge sein. Eine Situation, die man sich keinesfalls wünscht. Es gibt verschiedene Ursachen, warum Pickel am Po überhaupt entstehen können. Ab und an kann ein Pickel am Po durchaus als „normal“ angesehen werden. Hier braucht man wirklich nicht in Panik auszubrechen. Sind hier aber viele Pickel zu verzeichnen, wäre es durchaus ratsam, auch die Meinung eines Arztes einzuholen, um das weitere Vorgehen planen zu können. ( Mitesser loswerden)

Hausmittel gegen Pickel

Zahlreiche Faktoren können die Pickel am Po auslösen, unter anderem schlechte Hygiene, die Einnahme von Medikamenten, eine ungesunde Lebensweise beziehungsweise ungesunde Essgewohnheiten, Rauchen, Flüssigkeitsmangel oder auch das übermäßige Schwitzen am Po. Es gibt aber auch weitere Gründe, wie eben auch reizende Unterwäsche oder eben einfach eine Hautkrankheit, die bisher unerkannt geblieben ist.

Pickel am Po werden letzten Endes nicht anders behandelt, auch als Pickel im Gesicht. Häufig hilft in solchen Fällen auch Zinksalbe. Einfach auf die betroffenen Stellen auftragen und über Nacht einziehen lassen. Selbstverständlich muss der Po vor der Behandlung gereinigt werden. Waschgel ist dafür besonders wichtig. Aloe Vera kann auch helfen. Das fühlt sich auf der Haut auch besonders gut an.

Pickel am Po – Wichtige Maßnahmen

Wer anfällig für die Pickel am Po ist, sollte vorbeugende Maßnahmen treffen. Am wichtigsten ist natürlich die Hygiene. Der Bereich sollte immer gut gereinigt werden. Nach dem Sport muss unbedingt geduscht werden und saubere Unterwäsche ist das A und O. Auch gibt es synthetische Stoffe bei Bikinis, die die Haut regelmäßig reizen und so für die lästigen Pickel sorgen.