Zum Inhalt springen

Routenplaner kostenlos nutzen

    Die Zeiten, in denen der Beifahrer auf langen Reisen mühsam die Landkarten gewälzt hat, sind lange vorbei. Heute haben Navigationssysteme und Smartphones den Platz der guten alten Landkarte eingenommen. Beide modernen Varianten, also sowohl ein Navigationssystem als auch ein Smartphone lassen sich unterwegs nutzen. Wer eine Reise plant, kann aber schon vorher einen Routenplaner kostenlos nutzen.

    Online stehen verschiedene Anbieter zur Verfügung, die umfassendes Kartenmaterial enthalten und die schnellstmögliche Route zum gewünschten Ziel anzeigen. Der Routenplaner gibt dann nicht nur die Fahrzeit und den Fahrweg aus, er zeigt auch auf einer Umgebungskarte an, welche Orte oder Sehenswürdigkeiten vom Autofahrer passiert werden. Führt die Reise ins europäische Ausland, dann sollte ein Routenplaner für Europa genutzt werden. Soll Österreich besucht werden, dann berechnet ein Routenplaner für Österreich genau die richtige Streckenführung.

    Diese Anbieter können zur Routenplanung genutzt werden

    ie Vorgehensweise einen Routenplaner kostenlos zu nutzen, ist eigentlich von Anbieter zu Anbieter gleich. Immer muss der Start und das Ziel der Reise eingegeben werden. Hierbei kann sich der Nutzer aussuchen, ob er eine genaue Postleitzahl und Straße eingibt oder ob er vielleicht nur den Ort kennt.

    Zu beachten ist jedoch, umso genauer Start- und Zielposition eingegeben werden, umso detaillierter kann die Route letztendlich berechnet werden. Ein Routenplaner, der kostenlos online genutzt werden kann stammt von Falk.

    Routenplaner Kostenlos nutzen:

    http://www.route24.de/

    http://www.falk.de/

    https://maps.google.de/

    Dieses Unternehmen war schon seinerzeit bekannt dafür umfassendes Kartenmaterial herausgegeben zu haben. Auf der Webseite von Falk kann durch Eingabe von Start und Ziel nicht nur die genaue Route berechnet werden. Der Nutzer hat zudem die Möglichkeit, nach bestimmten Einrichtungen, wie etwa Restaurants oder Tankstellen zu suchen. Aber auch Google Maps kann genutzt werden, um die nächste anstehende Reiseroute zu planen. Ein dritter kostenloser Routenplaner ist Route24.de. Diese Präsenz ist bei der Eingabe recht einfach gehalten. Zunächst müssen Start und Ziel eingegeben werden, anschließend lässt sich die Suche weiter eingrenzen.