hahasport legal oder illegal? Wir klären auf

Sportfreude versus Legal – Das müssen Sie zu hahasport wissen!

Wenn man großer Fan vom Fußball ist, will man natürlich kein Spiel verpassen. Tore, gelbe oder Rote Karten und natürlich die Interviews. Wenn es heute um ein Bundesliga Live Stream anschauen geht, führt der Weg in das Internet. Doch ist ein Stream, wie hahasport legal oder illegal?

Ist hahasport legal?

Grundsätzlich kann man die Frage, ob ein Stream legal oder illegal ist, gar nicht so einfach beantworten. Sondern vielmehr kommt es auf einen Einzelfall an. Und dieser ist komplizierter, als man auf den ersten Blick vermuten kann. Schauen Sie sich einen Stream im Internet, wie von hahasport an, braucht man sich rechtlich keine Gedanken zu machen. Da es hier an der sogenannten Zugänglichung fehlt, daher gibt es mit dem Urheberrecht keine Probleme. Anders ist es, wenn der Stream auf dem Computer abgespeichert wird. In diesem Fall kann man immer von einem illegalen Stream ausgehen. Speichern Sie daher einen Stream niemals ab!

Darauf kommt es an!

Wesentlich anders sieht es bei hahasport legal oder illegal aus, aufgrund von einem Urteil vom Europäischen Gerichtshof. Laut diesem Urteil sind Streams grundsätzlich illegal, wenn man von der Illegalität des Portals gewusst hat. Das hört sich jetzt ziemlich technisch an. Doch anhand von einem Beispiel kann man die Grenze gut aufzeigen: Sehen Sie sich einen Stream zu einem spannenden Spiel an und stammt dieser beispielsweise vom Anbieter Sky oder DAZN, dann greift das Urteil, wenn man kein Abo vom jeweiligen Anbieter hat. Da man von einem illegalen Angebot ausgehen muss. Durch die Speicherung der IP-Adresse ist eine Nachverfolgung der Nutzer möglich. In einem solchen Fall muss man mit einer Abmahnung zwischen 150 Euro bis 800 Eurorechnen.

hahasport und legale Angebote

Fragen Sie sich jetzt, ob hahasport legal ist oder nicht, dann muss man diese Frage mit einem klaren Nein beantworten. Doch mit einer solchen schlechten Botschaft möchten wir diesen kleinen Artikel für Sie nicht schließen. Es gibt nämlich eine ganze Reihe an vollkommen legalen Angeboten. Zu diesen Angeboten zählen:

  • DAZN
  • WowTV
  • Amazon Prime

Aber auch Magenta TV von der Telekom. Alle diese Angebote haben eine Gemeinsamkeit, sie sind mit einem Abo verbunden. Bereits für 20 Euro im Monat können Sie sich ein Abo bei Sky sichern. Dazu gehört auch das Sky Go, damit können Sie die Spiele auch auf dem Smartphone oder auf dem Tablet verfolgen. Es gibt aber noch weitere Angebote, wie:

Und direkt im Internet, ist noch sportschau.de und sport.zdf.de zu erwähnen. Diese Angebote sind teils kostenfrei. Doch sie haben auch einen Haken. Übertragungen von Spielen der Bundesliga beispielsweise gibt es nur selten im Free TV. Möchten Sie die Bundesliga hören, dann bietet sich dazu Bundesliga live von Amazon an.

Online Live Streamanbieter

livetv.sx
wiziwig1.com
livesport.ws/en/live-football
watchsports.live

Interessante Beiträge

Sehr gefragt!

Letzte Beiträge