Herford – Mofa-Fahrer kam von Fahrbahn ab – Kind schwer verletzt

22.08.19: Am Mittwochabend gegen 21:40 Uhr kam es zu einem Unfall in Hiddenhausen. Ein 72-Jähriger Roller-Fahrer aus Hiddenhausen befuhr die Dorfstraße in Fahrtrichtung Taxusweg. Auf dem Roller Peugeot befand sich als Sozius ein 12-jähriges Mädchen. Aus bisher ungeklärter Ursache verlor der Fahrer die Kontrolle über das Fahrzeug. Er kam nach links von der Fahrbahn ab und stieß dort gegen einen Strompfahl.

Durch den Zusammenstoß wurden der Fahrer und auch das 12-jährige Mädchen schwer verletzt. Sie mussten mittels Rettungswagen ins Krankenhaus verbracht werden. Beide Unfallbeteiligte trugen zum Unfallzeitpunkt nur einen Helm ohne Kinnschutz und Visier. Die Polizei weißt in diesem Zusammenhang nochmals daraufhin, dass beim Führen von Kleinkrafträdern, insbesondere beim Mitführen von Kindern, besonderer Schutz erforderlich ist. Hierzu gehört ein Helm mit entsprechender Kinn-und Visierschutz und auch entsprechende schützende Bekleidung.

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Herford, übermittelt durch news aktuell